Segeberger Landtagskandidaten auf dem CDU Landeslistenparteitag in Lübeck erfolgreich

Die CDU-Direktkandidaten für die Landtagswahl 2012 im Kreis Segeberg: Torsten Geerdts MdL, Katja Rathje-Hoffmann MdL, Dr. Axel Bernstein MdL und Volker Dornquast (vlnr.)

Kreis Segeberg / Lübeck – Zufriedene Gesichter gab es bei den 36 Delegierten aus dem Kreis Segeberg auf der  CDU-Landesvertreterversammlung in der Musik- und Kongresshalle in Lübeck am Freitag. Trotz der starken „Konkurrenz“ aus dem restlichen Schleswig-Holstein erreichten sie gute Listenplätze für die Landtagswahl am 6. Mai 2012.

Landtagspräsident Torsten Geerdts, der Landtagsdirektkandidat für den Wahlkreis 12 (Neumünster u. Boostedt) wurde mit 263 Ja-Stimmen (86,80%) auf den 2. Platz der Liste gewählt. Vor ihm führt der CDU-Landesvorsitzende Jost de Jager die Liste an. Der Landesminister für Wirtschaft, Wissenschaft und Verkehr ist Kandidat für das Amt des Ministerpräsidenten in Schleswig-Holstein und wurde mit 273 Stimmen (90,4%) gewählt.

Norderstedts Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann war vom CDU Landesvorstand für den Platz 6 der Liste vorgeschlagen worden und wurde  in einer Blockwahl der Plätze 6-9 mit 284 Ja- Stimmen auch auf den 6.  Platz gewählt. Rathje-Hoffmann ist Landesvorsitzende der  Frauen Union und Vorsitzende im Petitionsausschuss des Landtages.

Die weiteren Kandidaten aus dem Kreis Segeberg wurden in einer durchgehenden en bloc Wahl nominiert.

Auf Platz 13 der Liste wurde  der parlamentarische Staatssekretär Dr. Axel Bernstein aus Wahlstedt gewählt.

Staatsekretär Volker Dornquast Volker Dornquast aus Henstedt-Ulzburg war als „Neuling“ unter den Kandidaten mit dem mittleren Listenplatz 33 zufrieden.

Neben den Direktkandidaten wurden aus dem Kreis Segeberg Ursula Michalak aus Bad Segeberg  (Platz 48), Annette Glage aus Boostedt  (Platz 60) und Ruth Weidler aus Norderstedt (Platz 66) in die Liste für die  Landtagswahlen gewählt.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.