Henning Wulf für die CDU zur Kreistagswahl nominiert.

Schackendorf  – In der CDU-Wahlkreismitgliederversammlung am Montag, 15.  Oktober   wurde Henning Wulf aus Bad Segeberg für die Kreistagswahl 2013 vornominiert. Der Hauptausschussvorsitzende des Segeberger Kreistages erhielt  13 Ja-Stimmen und 1 Nein-Stimme. Es gab  keine weiteren Kandidaten.

Wulf  hatte seinen Wahlkreis bei der letzten Kreistagswahl direkt gewonnen.

Aufgrund einer Gesetzesänderung wurde der Wahlkreis 3  neu geschnitten und  wird von den  Gemeinden Blunk, Nehms, Negernbötel, Schackendorf, Groß Rönnau, Klein Rönnau und den Gemeindewahlkreisen 1-5 in  Bad Segeberg gebildet.

Die Wahl leitete der stellvertretende Landrat Claus Peter Dieck.

Im Wahlkreis wohnen 183 stimmberechtigte CDU-Mitglieder.

Die Vornominierung ist rechtlich nicht bindend. Die Bestätigung erfolgt durch den Kreisparteitag am Freitag, 9.  November im Kaisersaal in  Bad Bramstedt. In der Vergangenheit wurden die Vornominierungen aus den Wahlkreisen auf den Kreismitgliederversammlungen stets  bestätigt.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.