Noch viel Arbeit für Hauke von Essen nach Nominierung zur Kreistagswahl

Der Landtagsabgeordnete Volker Dornquast sichert Hauke von Essen tatkräftige Unterstützung zu.

Ellerau – Der Skandal um die Fehlzeiten des Ellerauer Kreistagsabgeordneten Joachim Dose  (Fraktion „Die Unabhängigen“) scheint insbesondere in Ellerau dem  Ruf des Kreistages insgesamt zu schaden. So kamen zur CDU-Wahlkreismitgliederversammlung zur Vornominierung eines Kreistagskandidaten für den Wahlkreis 13 (Alvesloe-Ellerau) am Dienstag, 23. Oktober in Kramers Gasthof nur  5 stimmberechtigte Mitglieder von 66.

 Die 5 diskutierten eine Stunde mit dem Kandidaten Hauke von Essen aus Kaltenkirchen. Dieser überzeugte auch bei kritischen Nachfragen durch Sachkompetenz und Detailkenntnisse über die Region. Kaltenkirchens CDU Ortsvorsitzender und stellvertretender Kreisvorsitzender  erhielt in der  anschließenden Wahl alle 5 Stimmen.

 Die Bestätigung der Vornominierung erfolgt durch den Kreisparteitag am Freitag, 9.  November im Kaisersaal in  Bad Bramstedt.

Weitere Informationen bei
Hauke von Essen
Telefon: 04191/955255
hauke.von Essen@cdu-kaltenkirchen.de

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.