CDU Bad Bramstedt – „Wege zum Abitur in Bad Bramstedt“

franzenSchulische und berufliche Ausbildung sind für junge Menschen heute lebensbestimmende Begriffe. Gymnasium? Gemeinschaftsschule? Ist dann nach der Mittleren Reife Schluss? Was ist richtig für mein Kind?  – die Frage nach der Wahl der richtigen weiterführenden Schule treibt Eltern um. Glücklicherweise ist unser Bildungssystem durchlässig, und so fragen sich viele junge Menschen nach der Mittleren Reife, ob nicht doch noch mehr ihnen steckt.

Mit allgemeinbildendem Gymnasium, beruflichem Gymnasium und Gemeinschaftsschule mit gymnasialer Oberstufe gibt es in Schleswig-Holstein verschiedene Wege, um mit der allgemeinen Hochschulreife den höchsten in Deutschland zu erwerbenden Schulabschluss zu erlangen. Alle drei Schularten ermöglichen mit dem Abitur einen gleichwertigen Abschluss, doch die große  Frage ist: Welche der drei ist für mich beziehungsweise mein Kind die richtige?

Als Hilfestellung zur Beantwortung dieser höchst individuellen Frage bietet der CDU-Ortsverband folgende Informationsveranstaltung an:

„Wege zum Abitur in Bad Bramstedt“

am 31. Januar 2013 um 19:00 Uhr im Mercure-Hotel Köhlerhof in Bad Bramstedt

Nach einem Impulsreferat durch Heike Franzen MdL werden Schulleiter und Experten für die drei genannten Schulformen die jeweiligen Bildungsgänge zunächst vorstellen. In der daran anschließenden Talk-Runde stehen sie dann dem Publikum für seine Fragen zu Verfügung.

Der CDU-Ortsverband Bad Bramstedt freut sich sehr darauf, Sie, die Mitglieder Ihres Ortsverbandes und gerne auch von Ihnen eingeladene weitere Interessierte an diesem Abend begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Dr. Rolf Koschorrek, MdB

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.