CDU Bark mit Erfahrung und neuen Ideen in die Kommunalwahl

- v.l.n.r. : Hans-Jürgen Griese, Michael Kleindienst, Jörg Lehmann, Bastian Wortmeier, Olaf Lucas, Frank Abromeit

 v.l.n.r. : Hans-Jürgen Griese, Michael Kleindienst, Jörg Lehmann, Bastian Wortmeier, Olaf Lucas, Frank Abromeit

Bark – Die Mitglieder der CDU Bark haben ihre Direktkandidaten und Listenkandidaten unter Leitung des Stv. Landrates und Kreistagsabgeordneten Claus Peter Dieck aufgestellt.

Alle Wahlen erfolgten einstimmig. Spitzenkandidat ist Bastian Wortmeier. Ihm folgen Jörg Lehmann, Olaf Lucas, Michael Kleindienst, Hans-Jürgen Griese und Frank Abromeit. In dieser Reihenfolge belegen die Direktkandidaten auch die vorderen Plätze der Liste, die bis Platz 11 besetzt werden konnte.

Der CDU-Ortsvorsitzende Bastian Wortmeier zur Wahl und den Zielen der Barker CDU: „Wir haben ein tolles Team aus erfahrenen Kommunalpolitikern und neuen Gesichtern, die mit neuen Ideen die Gemeindepolitik bereichern wollen. Unsere Ziele für die nächsten Jahre ist eine Politik des Machbaren, die sich an unserem Haushalt orientiert. Hierbei werden wir auch künftig ein wachsames Auge auf die Infrastruktur in allen drei Ortsteilen der Gemeinde haben, worin insbesondere das Thema der Breitbandversorgung von zentraler Bedeutung für uns ist.“

Altbürgermeister Erich Schüller sieht seine CDU für die Kommunalwahl gut gerüstet: „Der Ortsverband hat seine Hausaufgaben gemacht. Wir sind personell und inhaltlich gut aufgestellt, sodass wir mit Optimismus in die Kommunalwahl am 26. Mai 2013 gehen.“

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.