Erfolgreiche Jubiläumsfeier der CDU Oering

Oering-WEB

(vlnr.) Oerings CDU Vorsitzender Wolfgang Finnern, Kreistagskandidat Uwe Voss,  Bürgermeister und Amtsvorsteher Gerhard Brors und  der stellvertretende Landrat Claus Peter Dieck auf der Jubiläumsveranstaltung im Dorfgemeinschaftsraum.

(vlnr.) Oerings CDU Vorsitzender Wolfgang Finnern, Kreistagskandidat Uwe Voss, Bürgermeister und Amtsvorsteher Gerhard Brors und der stellvertretende Landrat Claus Peter Dieck auf der Jubiläumsveranstaltung im Dorfgemeinschaftsraum.

Im bis auf den letzten Platz besetzten Dorfgemeinschaftsraum feierte die CDU Oering mit einem Sektempfang  ihr  fünfundsechzigjähriges Jubiläum. Bürgermeister Gerhard Brors erinnerte in einem humorvollen Rückblick an historische Meilensteine des Dorfes und mit Anekdoten an verrückte Ereignisse. Simon Thies präsentierte  den neuen Internetauftritt www.cdu-oering.de . Kreistagskandidat Uwe Voss hob die professionell-verlässliche  Arbeit von Bürgermeister Gerhard Brors als Amtsvorsteher für alle Dörfer und die Zusammenarbeit mit Wolfgang Finnern in den gemeinsamen Ausschüssen zum Wohl aller Bürger im Amt Itzstedt hervor.

 Die Bilanz der Oeringer CDU in ihrem Rückblick zum fünfundsechzigsten Jubiläum.

 Gemeinsam mit anderen haben wir einiges bewegt:

 – Oering ist schuldenfrei

– Oering bietet jedem Kind einen Krippenplatz

– Oering hat genügend Plätze im Kindergarten

– Oering hat immer noch eine Grundschule

– Oering hat die niedrigsten Gemeindesteuern1)

– Oering hat die niedrigsten Abwassergebühren1)

– Oering hat beispielhafte Sportanlagen

– Oering hat einen großen attraktiven Spielplatz

– Oering hat etliche Tempo-30-Zonen

– Oering hat schnelles Internet

– Oering hat ausreichende Rücklagen

Mit Kopf und Herz für Oering“ – unter diesem Motto haben Gemeindevertreter und Bürgermeister der CDU seit Jahrzehnten die Geschicke der Gemeinde Oering entscheidend mitgeprägt.

 Markenzeichen dieser Politik für Oering sind niedrige Grund- und Gewerbesteuern sowie eine ungebrochene Investitionskraft zum Wohle der Dorfgemeinschaft. Seit 2003 ist die Gemeinde Oering sogar schuldenfrei und so solide soll es weitergehen.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.