CDU Schatzmeister bereiten sich auf SEPA vor

Teilnehmer-WEB

MW-Freese-WEB

Kreisschatzmeister Max-Wilhelm Freese

Bad Bramstedt – Im Kreisverband der CDU Segeberg verfügen alle 58 Ortsverbände über eine eigene Kasse. Das sorgt für viel gestalterische Freiheit. Es fordert aber auch eine besondere Verantwortung und Einsatz der Schatzmeister. Für besondere Herausforderungen sorgt  das neue SEPA System (Single Euro Payments  Area) als Verschmelzung drs Zahlungssysteme in Europa.

Am Dienstag trafen sich zum erstenSEPA-Seminar in der Raiffeisenbank  in Bad Bramstedt 39 Ortsvorsitzende und Schatzmeister zur Weiterbildung.

Erleichtert wird den ehrenamtlich tätigen ihre Aufgabe, weil sie im CDU-Kreisverband Segeberg g unter einer gemeinsamen Identifikationsnummer geführt werden.

Am Samstag, 2. November um 10.00 Uhr führt die CDU ein weiteres Seminar in Bad Bramstedt durch um die Ortsverbände und Vereinigungen für die Umstellung auf das neue SEPA-Lastschriftverfahren fit zu machen. Im Februar 2014 wird die Umstellung erfolgen.

Privatpersonen haben noch bis 2016 Zeit.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.