Reimer Böge ehrt Günther Nicolai und Liesel Hünichen in Norderstedt

REd Reimer  Böge in Norderstedt

CDU-Landesvorsitzender Reimer Böge MdEP in Norderstedt

 

CDU-Jubilare und ihre Laudatoren (vlnr.) Ruth Weidler (Norderstedts  CDU-Vorsitzende), Rainer Schlichtkrull (40 Jahre CDU), Rudolf Mandak (40 Jahre CDU), Reimer Böge (CDU-Landesvorsitzender und Europaabgeordneter), Wiltrud Mandak (40 Jahre CDU), Rudolf Werner (40 Jahre CDU), Günther Nicolai (50 Jahre CDU), Katja Rathje-Hoffmann (Landtagsabgeordnete und stellvertretende CDU-Landesvorsitzende), Liesel Hünichen (40 Jahre CDU) und Jan Göbel (Norderstedts  stellvertretender CDU-Vorsitzender).

CDU-Jubilare und ihre Laudatoren (vlnr.) Ruth Weidler (Norderstedts CDU-Vorsitzende), Rainer Schlichtkrull (40 Jahre CDU), Rudolf Mandak (40 Jahre CDU), Reimer Böge (CDU-Landesvorsitzender und Europaabgeordneter), Wiltrud Mandak (40 Jahre CDU), Rudolf Werner (40 Jahre CDU), Günther Nicolai (50 Jahre CDU), Katja Rathje-Hoffmann (Landtagsabgeordnete und stellvertretende CDU-Landesvorsitzende), Liesel Hünichen (40 Jahre CDU), Georg Torsten Lang (25 Jahre CDU),  und Jan Göbel (Norderstedts stellvertretender CDU-Vorsitzender).

)

 Norderstedt – Auf der Mitgliederversammlung der CDU Norderstedt standen am Freitag die Ehrungen für langjährige Mitglieder durch den Landesvorsitzenden und Europaabgeordneten Reimer Böge im Mittelpunkt. Ca. 100 Besucher erlebten einen Unterhaltsamen Abend mit vielen Anekdoten in  der  Feuerwache Friedrichsgabe

 Für sein fünfzigjähriges ehrenamtliches Engagement zeichnete Reimer Böge den  langjährigen Fraktionsvorsitzenden Günther Nicolai mit der goldenen Ehrennadel und  einer Urkunde der CDU Bundesvorsitzenden Angela Merkel aus. Für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielt Rainer Schlichtkrull, sein Vorgänger im Amt des  Fraktionsvorsitzenden die silberne Ehrennadel.

 Wiltrud Mandak  und  Ihr Gatte Rudolf wurden ebenfalls für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Wiltrud Mandak ist die erste Preisträgerin des Bruno-Timm-Preises der Christlich Demokratischen Arbeitnehmer. Ihr Ehemann engagierte sich in der  Kommunalpolitik in zahlreichen Ämtern für Norderstedt. Norderstedts  Landtagsabgeordnete und Landesvorsitzende der Frauen Union ehrte die Schriftstellerin Liesel Hünichen für ihren vierzigjährigen Einsatz in einem bewegten Leben. Die  Gründerin des Vereins für  alleinerziehende Mütter und Väter war die erste Kreistagsabgeordnete der CDU im Kreis Segeberg und  ist Trägerin des Bundesverdienstkreuzes.

 „Ich hatte mir das Jahr 2013 etwas anders dargestellt“, erinnerte Reimer Böge in seiner Rede an die  turbulente Zeit seiner Amtsübernahme als Landesvorsitzender der CDU. Den Christdemokraten in  Norderstedt dankte der Europapolitiker für den engagierten Kommunal- und Bundestagswahlkampf und  erfolgreichen Beweis „Wir können auch Städte“.

Optimistisch zeigte sich Böge in einer aktuellen Frage: „Ab 2017 wird die A20 bei Segeberg weitergebaut“. Die A20 sei nicht nur die Vollendung der Küstenautobahn, sondern vor allem sei sie eine wichtige Entlastungsstrecke für den Großraum Hamburg, aber auch den gesamten Rest des Landes. Der CDU-Landesvorsitzende fordert: „Die Landesregierung ist nun gefragt, unverzüglich die Planungen anzupassen und das Personal in der Planungsabteilung im Wirtschaftsministerium aufzustocken.“

 Am 23. November stellt die CDU Schleswig-Holstein in Neumünster ihre Liste für die Europawahl 2014 auf. Die Stimmen der Delegierten aus Norderstedt sind Böge, gemessen an dem lang anhaltenden Applaus in Norderstedt, für den Listenplatz 1 sicher.

 

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.