Reimer Böge – Vakante Stellen im Hanse-Office blamabel

Der CDU Landesvorsitzende Reimer Böge MdEP

Der CDU Landesvorsitzende Reimer Böge MdEP

 

„Die vakanten Stellen im Hanse-Office Situation sind eine blamable Situation für das Land Schleswig-Holstein“, stellte der CDU-Landesvorsitzende Reimer Böge MdEP fest. Durch die reduzierte Schlagkraft der gemeinsamen Vertretung von Schleswig-Holstein und Hamburg bei der Europäischen Union katapultiere sich der Norden selbst aus dem europäischen Geschehen heraus, so der langjährige Europaabgeordnete.

Böge regte an, dass ein ‚Auslandsaufenthalt‘ im Hanse-Office den Beteiligten für den weiteren Aufstieg innerhalb der Landesverwaltung positiv angerechnet werden sollte. „Erfahrungen aus erster Hand in Brüssel und Straßburg sind unerlässlich für diejenigen, die hier in Schleswig-Holstein die Verteilung der EU-Mittel bearbeiten“, betonte der Europapolitiker abschließend.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.