EU-Wohnzimmergespräch mit Babett Schwede-Oldehus in Seth

Wohnzimmer-WEB

Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (links), die Europawahl-Kandidatin der Frauen Union Babett Schwede-Oldehus und Gastgeber Tilo Carstens warben beim Sether Wohnzimmergespräch für Reimer Böge.

Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (links), die Europawahl-Kandidatin der Frauen Union Babett Schwede-Oldehus und Gastgeber Tilo Carstens warben beim Sether Wohnzimmergespräch für Reimer Böge.

Seth – Am Donnerstag warb Babett Schwede-Oldehus, die Europawahl-Kandidatin der Frauen Union Schleswig-Holsteins in einem Wohnzimmergespräch für  den CDU-Spitzenkandidaten Reimer Böge.

„Reimer Böge hat mit seinem großen Wissen und langjährigem Erfahrungsschatz an einem friedlichen, erfolgreichen Europa ganz vorn mitgewirkt. Er steht als unser Mann aus Schleswig-Holstein  auch zukünftig für solide Finanzen und einen stabilen Euro, für gute Arbeit und Chancen für alle in Deutschland und Europa“, sprach sich Neumünsters  CDU-Fraktionsvorsitzende für die Wahl von Reimer Böge am 25. Mai aus.

„Die  24 Gäste trauten sich Fragen zu stellen und Anmerkungen zu machen, die sicherlich auf großen Veranstaltungen nicht gemacht worden wären“,  zeigten sich Gastgeber Tilo Carstens und Seths CDU-Vorsitzender, der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann mit dem Erfolg vom neuen Veranstaltungsformat „Wohnzimmergespräch“ hoch zufrieden.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.