Kreistagssitzung mit einstimmigen Beschlüssen dauerte nur 45 Minuten

Der stellvertretende Landrat Claus Peter Dieck (links) und Kreispräsident Winfried Zylka auf dem Podium des Kreistages.

Der stellvertretende Landrat Claus Peter Dieck (links) und Kreispräsident Winfried Zylka auf dem Podium des Kreistages.

 

 

Bad Segeberg – Die erste Kreistagssitzung ohne die SPD-Landrätin dauerte nur 45 Minuten. Alle Beschlüsse wurden einstimmig gefasst (Bis auf eine Gegenstimme in einem Antrag). Die Piraten nahmen einen populistischen Antrag zurück, der ihnen mehr Einfluss zusichern sollte.

 

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.