Reimer Böge – Politische Bildung ist falscher Ort für politische Machtdemonstrationen

Der CDU Landesvorsitzende Reimer Böge MdEP

Der CDU Landesvorsitzende Reimer Böge MdEP

 

Zum Amtsantritt des neuen Leiters der Landeszentrale für Politische Bildung erklärt der CDU-Landesvorsitzende Reimer Böge MdEP:

„Die politische Bildung ist der falsche Ort für politische Machtdemonstrationen. In diesem Zusammenhang ist mehr Fingerspitzengefühl gefragt, als der SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Ralf Stegner hier zeigt.“

Böge appellierte an die Koalitionsfraktionen von Grünen und SSW, aber auch an die SPD, ein Zeichen zu setzen, den Gesetzentwurf zurückzuziehen und die Landeszentrale für Politische Bildung in den bewährten Strukturen weiterhin unabhängig und überparteilich ihre Arbeit machen zulassen.

Dem neuen Leiter Heiko Vosgerau wünschte Böge für seine neue Aufgabe viel Erfolg und eine glückliche Hand.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.