Harald Ledig als Vorsitzender der Henstedt-Ulzburger Senioren Union wiedergewählt

Fix was los bei der Senioren Union in Henstedt-Ulzburg

Fix was los bei der Senioren Union in Henstedt-Ulzburg

Der neu gewählte  Vorstand  der Senioren Union Henstedt-Ulzburg: (vlnr) Die stellvertretenden Vorsitzenden Bernd-Wiking Schreiter und Michael Kobrow, der 1. Vorsitzende Harald Ledig,  die Beisitzerinnen Erika Gayck und Hildegard Maaß  und der neue Schatzmeister Klaus Behrmann.

Der neu gewählte Vorstand der Senioren Union Henstedt-Ulzburg: (vlnr) Die stellvertretenden Vorsitzenden Bernd-Wiking Schreiter und Michael Kobrow, der 1. Vorsitzende Harald Ledig, die Beisitzerinnen Erika Gayck und Hildegard Maaß, der neue Schatzmeister Klaus Behrmann und der SU-Kreisvorsitzende Hans-Dieter Merker

Verabschiedten sich auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand: Bärbel Boysen und Dietmar Hurlebusch

Verabschiedten sich auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand: Bärbel Boysen und Dietmar Hurlebusch

Henstedt-Ulzburg – Mit seinem besten Ergebnis wurde Harald Ledig (73 Ja-Stimmen) wurde Harald Ledig als Vorsitzender der Senioren Union in Henstedt-Ulzburg in seinem Amt erneut bestätigt. In der Wahl der weiteren Vorstandsmitglieder gab es auch für die anderen Vorstandsmitglieder fast auf allen Positionen einstimmige Ergebnisse durch die anwesenden 74 stimmberechtigten Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung in Scheelkes Gasthof.

Beisitzer Michael Kobrow wird zukünftig als stellvertretende Vorsitzender Harald Ledig unterstützen. Sein Vorgänger Dietmar Hurlebusch war nicht zur Wiederwahl angetreten. Neu im Vorstand ist der 2. stellvertretende Vorsitzende Bernd-Wiking Schreiter.

Klaus Behrmann rückt vom Kassenprüfer zum Schatzmeister auf. Die ehemalige Schatzmeisterin Hildegard Maaß bleibt gemeinsam mit Neuzugang Erika Gayck als Beisitzerin im Vorstand aktiv.

In seinem Bericht konnte Ledig eine stabile Kassenlage vorweisen. Die Ausflüge und Reisen waren fast immer ausgebucht. Die Veranstaltungen fanden reges Interesse. Auch sonst ist die Senioren Union in Henstedt-Ulzburg sehr aktiv. Eine Computergruppe trifft sich sich jeden Monat eimal. Jeden 1. Donnerstag im Monat arbeitet die Bastel-Gruppe u. a. an Wand- und Tischschmuck für die zahlreichen Veranstaltungen. Die Spiele-Gruppe trifft sich jeden 2. Donnerstag im Monat.

Mitbürger, die das 60. Lebensjahr erreicht haben können gern in der Senioren Union mitmachen. Auskunft erteilt der Vorsitzende Harald Ledig, Telefon: 04193/762671.

Die Senioren Union Henstedt-Ulzburg gibt es 14 Jahre und sie hat aktuell 240 Mitglieder.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.