CDU Nahe voller Tatkraft und Ideen

Nahe – Auf der Mitgliederversammlung der CDU Nahe wählten die 23 Teilnehmer den CDU-Ortsvorsitzenden und Chef der Fraktion Dr. Manfred Hoffmann einstimmig zum Delegierten für den Kreisverbandsausschuss, besprachen die aktuelle Dorfpolitik und planten ihre Veranstaltungen.

Am Freitag, 12. Dezember veranstalten die Christdemokraten um 19.30 Uhr im Naher Bürgerhaus ihr Skat- und Kniffelturnier mit dem beliebten Forellenknobeln und Geflügelpreisen für die Weihnachtszeit. Der des Bürgerehrenpreises wird auf dem Neujahrsempfang am Sonntag, 25. Januar um 11 Uhr verliehen. Am Freitag, 6. Februar veranstalten die Naher Christdemokraten zusammen mit ihren Parteifreunden aus Itzstedt, Seth und Sülfeld das gemeinsame Grünkohlessen mit Bingo ab 19,30 Uhr in Juhls Gasthof in Itzstedt. Ein neuer Vorstand wird auf der Jahreshauptversammlung am 11. März gewählt.

Der CDU-Kreistagsabgeordnete Uwe Voss (links) und  Nahes CDU Ortsvorsitzender Dr. Manfred Hoffmann.

Der CDU-Kreistagsabgeordnete Uwe Voss (links) und Nahes CDU Ortsvorsitzender Dr. Manfred Hoffmann.

„Der Zuspruch zur Gemeinschaftsschule ist noch immer hoch. Insbesondere steigt die Anzahl der Kinder in der betreuten Grundschule stark an. Das erfordert in naher Zukunft die Bereitstellung von weiteren Räumlichkeiten um die 125 Kinder adäquat betreuen zu können“, berichtet Manfred Hoffman aktuell aus dem Schulverband.

Aus der Gemeindevertretung beschreibt Hoffmann die Umgestaltung des Platzes in der Dorfmitte, die bis zum Jahresende abgeschlossen sein soll.

Zu den Planungen für die Sanierung und Umbau des Dörphus regt der CDU- Kreistagsabgeordnete Uwe Voss an, in den Anbau 1-2 Wohnungen für Flüchtlingsfamilien aus den Kriegs- und Bürgerkriegsgebieten einzurichten. „Das ist eine sinnvollere Lösung als, wie von SPD und WDN geplant, zusätzliche nicht benötigte Partyräume in Konkurrenz zur Gastronomie zu erstellen. Mit den 2 Räumen im alten Trakt des Dörphuses, dem Bürgerhaus an der B 432, dem Forum in der Schule und 2 Sporthallen sind wir in Nahe mit Veranstaltungsräumen gut versorgt. Wir sollten in unserem Dorf dazu beitragen, dass 1-2 von den unzähligen Familien, die alles verloren haben, bei uns eine neue Existenz und Heimat in Sicherheit und Frieden finden “, hofft Voss auf eine humane Entscheidung durch die Gemeindevertretung in seinem Heimatort.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.