CDU Team für Projekt SE-CDU 2015 in Berlin

 

Das teAM der CDU-Kreisgeschäftsstelle  vor der Fernsehwand im Berliner Konrad Adenauer Haus: Uwe Voss, Carmen Finnern und Carsten Nissen (vlnr.)

Das teAM der CDU-Kreisgeschäftsstelle vor der Fernsehwand im Berliner Konrad Adenauer Haus: Uwe Voss, Carmen Finnern und Carsten Nissen (vlnr.)

Bad Segeberg / Berlin – Morgens um 6.30 Uhr Start nach Berlin und um 21 Uhr in Bad Segeberg zurück. Dazwischen lagen für das Team der CDU-Kreisgeschäftsstelle 600 Kilometer Audi-Fahrt, zweimal McDonalds, Vereinbarungen in der CDU-Bundeszentrale über einen neuartigen Newsletter Versand, Zugriffsmöglichkeiten der Mitglieder auf ihre eigenen Daten im CDU Internet-System CDUplus und der Transfer von 2 Luftkammer-Pavillons für eine neue Generation von Veranstaltungen.

Hintergrund: Der CDU-Kreisverband Segeberg startet unter dem Titel „SE-CDU 2015“ ein von der Bundeszentrale unterstütztes Modellprojekt mit einem neuen Logistikcenter und einem komplett neuen Kommunikationssystem.

Der Anfang ist gemacht.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.