CDU Norderstedt – Oberbürgermeister Grote tritt zum 4. Mal an

HJG-WEBMit großem Beifall begrüßte die CDU-Fraktion am Montag die Erklärung von HansJoachim Grote, 2016 erneut  zur Oberbürgermeisterwahl der Stadt Norderstedt anzutreten.
In einer eindrucksvollen Rede erinnerte sich der Oberbürgermeister an seinen ersten Auftritt vor der Norderstedter CDU-Fraktion vor rund 20 Jahren. Die damals anstehende Wahl zum 1. Stadtrat und Baudezernenten war der erste Meilenstein für eine große Aufbauleistung für die Stadt Norderstedt. Die stete Entwicklung Norderstedts solle auch zukünftig eine wichtige Rolle in seinem Handeln spielen, erklärte Grote. Die Begeisterung für „seine“ Stadt war dem Verwaltungschef dabei sichtlich anzumerken.

Die CDU-Fraktion und die anwesenden Mitglieder des CDU-Ortsvorstandes begrüßten die Rede mit lang anhaltendem Beifall und sicherten dem Oberbürgermeister die volle Unterstützung für den anstehenden Wahlkampf zu. „Die Arbeit für Norderstedt und seine Zukunft ist noch nicht vollendet. Wir wollen gemeinsam mit Hans-Joachim Grote den Weg weitergehen!“, fassten der Fraktionsvorsitzende Gert Leiteritz und die CDUOrtsvorsitzende Ruth Weidler den einhelligen Tenor der anwesenden CDU-Mitglieder zusammen.

“Oberbürgermeister Grote ist ein Garant dafür, die Stadt in ihrer sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Stärke auszubauen und damit unsere lebens- und liebenswerte Heimat weiter zu gestalten. Wir freuen uns auf weitere sechs Jahre mit unserem alten und neuen Oberbürgermeister!“, so Leiteritz und Weidler abschließend.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.