Andreas Severin ist neuer CDU-Ortsvorsitzender in Schmalfeld

Vstd. Wahlstedt

(von links) Astrid Müller–Ludwig (Schatzmeisterin), Andreas Severin (1. Vorsitzender), Wilfried Zylka (Kreispräsident), Hartmut Vogt (2. Vorsitzender), Dorothea Schlatz (Schriftführerin).

Schmalfeld – Neuer Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Schmalfeld ist Andreas Severin. Die Mitgliederversammlung des Ortsverbandes wählte den 41 Jahre alten Hubschrauberpiloten, der bisher schon stellvertretender Vorsitzender war, mit 5 zu 1 Stimmen bei einer Enthaltung. Neuer Stellvertreter ist der 64jährige Kaufmann Hartmut Vogt.

Die bisherige Vorsitzende Dorothea Schlatz hatte zuvor auf eine erneute Kandidatur für den Vorsitz verzichtet; sie wurde in den neuen Vorstand als Schriftführerin gewählt. Schatzmeisterin bleibt Astrid Müller-Ludwig.

Als Gast nahm Kreispräsident Winfried Zylka an der Versammlung teil. Er, wie auch der neue Vorsitzende Severin und andere Parteimitglieder dankten Frau Schlatz für ihre bisherige Arbeit. Sie habe den Ortsverband in einer schwierigen Zeit übernommen und ihn wieder arbeitsfähig gemacht.

In einer umfassenden Aussprache über die Organisation und Arbeitsweise des Ortsverbandes wurde besprochen, dass die CDU verstärkt auf die Bürgerinnen und Bürger zugehen, politische Entscheidungen der Gemeindevertretung transparenter werden lassen und mehr Mitglieder gewinnen möchte.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.