Hanseatische Sitzung der CDU-Kreistagsfraktion

Die CDU-Kreistagsfraktion im Rosen Café

Die CDU-Kreistagsfraktion im Rosen Café

Nahe – Die aktuelle Sitzung der CDU-Kreistagsfraktion fand im Rosen Café in Nahe statt. Bei frisch gebackenen Windbeuteln mit Kirschen wurde über die Kreis-Aktion zur Olympia-Unterstützung für Hamburg, die Einstellung eines Mitarbeiters für „Asylangelegenheiten“, den Haushalt 2015, die Zustimmung zu Bild- und Tonübertragungen, Live Stream und Audioprotokollen aus dem Kreistagssitzungssaal und den Kreissportverband als Partner für die Kulturtage 2015 diskutiert.

Kreispräsident Winfried Zylka, der Fraktionsvorsitzende Claus Peter Dieck und die Abgeordneten fühlten sich sichtlich wohl in dem hanseatischen Flair in der ehemaligen Rosen Apotheke in der Dorfstraße in Nahe. Inhaberin Andrea Brigitte Wrobel hat das Café mit den gediegenen Möbeln, Original-Gemälden und historischem Inventar aus dem Ratsweinkeller in Hamburg ausgestattet.

„Wir reisen für unsere Fraktionssitzungen durch den ganzen Kreis Segeberg. Durch die Veranstaltungen in den mittelständisch-familiär geführten Lokalen lernen wir auch die Probleme der Inhaber kennen. Sorgen macht den ländlichen Gastwirtschaften die Konkurrenz, der auch durch ihre Steuergelder geförderten Dorfhäuser“, ist eine der Erfahrungen von Fraktionsgeschäftsführer Uwe Voss auf der Tour durch den KreisSegeberg.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.