Kreistag – 60.000 EUR für 7 weitere Deutschkurse für Flüchtlinge

Henning Wulf

Henning Wulf

Der Hauptausschussvorsitzende Henning Wulf (CDU) unterstützt den Beschlussvorschlag aus dem Sozialausschuss des Segeberger Kreistages

 Beschlussvorschlag:

Der Sozialausschuss beschließt, der VHS Bad Segeberg bis zu 60.000 EUR für 7 weitere Deutschkurse für Flüchtlinge aus Mitteln des Kreises Segeberg, als Übergangsfinanzierung für die Fälle, in denen das Land noch keine Mittel bereit stellt, zur Verfügung zu stellen. Die Summe wird unabhängig davon, ob Landesmittel an den Kreis fließen werden zugesichert. Die entsprechenden haushaltsrechtlichen Maßnahmen sind durch die Verwaltung sicherzustellen.

Das Abrechnungsverfahren entspricht dem aus dem letztem Jahr.

Die Verwaltung wird beauftragt, beim Land Schleswig-Holstein diese Mittel in voller Höhe einzuwerben/zu beantragen, da es sich um eine Maßnahme handelt, die durch das Land zu tragen ist.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.