Ausgebuchte Norderstedt-Bustour mit Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote

Norderstedt CDU-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete. Die Kreistagsabgeordnete Doris Grote, Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote und Norderstedts Senioren Union – Vorsitzende Erika Schwecke vor dem Start am Feuerwehrmuseum.

Norderstedts CDU-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann, die Kreistagsabgeordnete Doris Grote, Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote und Norderstedts Senioren Union – Vorsitzende Erika Schwecke vor dem Start am Feuerwehrmuseum (von links).

Die 50 Teilnehmer erlebten 2 Stunden Norderstedt pur und so machen Blick hinter die Kulissen.

Die 50 Teilnehmer erlebten 2 Stunden Norderstedt pur und so machen Blick hinter die Kulissen.

Spiegel-WEBNorderstedt – Die Stadtrundfahrt der Senioren-Union Norderstedt war eine echte Norderstedt-Sightseeing-Tour mit Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote als prominenten und mehr als sachkundigem Reiseleiter. In der 2-Stunden-Bustour erfuhren die 50 Teilnehmer viel Neues von der Erlebnisbrauerei „Hopfenliebe“ mit nunmehr 3 Wochen-Vorausreservierungen vorbei am neuen Fahrradparkhaus über neue Wohngebiete, großen Spielplätzen, Handels-, Logistik und andren Wirtschaftszentren sowie sozialen Einrichtungen und dem Stadtpark mit dem einmaligen Nutzungskonzept nach der erfolgreichen Landesgartenschau.

„Es fahren mehr Hamburger zu ihren Arbeitsplätzen täglich nach Norderstedt als Norderstedter in die Hansestadt,“ entlarvte Hans-Joachim Grote zudem den Spruch von der „Schlafstadt Hamburgs“ als Märchen.

Wegen des großen Erfolges und den 30 Personen auf der Warteliste plant die Senioren Union eine Wiederholung der Rundfahrt.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.