Ehrungen und Landespolitik bei der CDU Bimöhlen

v.l.n.r.: Gemeindevertreter Hartmut Opitz, Schatzmeister Hans-Werner Heisch, Gemeindevertreterin Birgit Heisch, Anna Christine Leitzke, Bürgermeister Michael Schirrmacher, Gemeindevertreterin Dr. Christine Heins, Landtagskandidat Ole-Christopher Plambeck, Monika Zinn und Ortsvorsitzender Mario Ehms

Bimöhlen – Am Dienstag, den 14. März 2017 fand die Jahreshauptversammlung der CDU Bimöhlen im Bürgerhaus statt. Da der Vorstand alle zwei Jahre gewählt wird, fanden dieses Jahr keine Wahlen statt. Ortsvorsitzender Mario Ehms konnte das Programm der Jahreshauptversammlung trotzdem gut füllen. So konnte er den CDU-Landtagskandidaten Ole-Christopher Plambeck begrüßen. Plambeck berichtete über den aktuellen Stand des Wahlkampfes. „Verkehrsinfrastruktur, Bildung und Sicherheit sind die drei großen Themen, die die heiße Phase des Wahlkampfes bestimmen werden“, so Plambeck. Bürgermeister Michael Schirrmacher berichtete über die letzte Gemeindevertretersitzung, die mit über 30 Gästen sehr gut besucht war, da es um einen Grundsatzbeschluss zur Positionierung der Gemeinde zur Ausweisung eines Windeignungsgebietes ging. Zudem durfte Ortsvorsitzender Mario Ehms mehrere Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften vornehmen. So wurde Anna Christine Leitzke für 40 Jahre CDU-Mitgliedschaft mit einer Urkunde und einer Ehrennadel geehrt. Weiter wurden geehrt: Hans-Werner Heisch (20 Jahre), Birgit Heisch (20 Jahre), Anja Runge (20 Jahre), Gert Wagner (20 Jahre), Dr. Christine Heins (15 Jahre), Michael Schirrmacher (10 Jahre) und Reimer Wagner (10 Jahre).

Der CDU-Ortsverband Bimöhlen hat 24 Mitglieder.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.