Großer Andrang beim CDU-Kommunalführerschein

Volles Haus beim CDU Seminar in Mözen

Die Junge Union war auf dem Kommunalpolitik-Einsteigerseminar mit ihrem Kreisvorsitzenden Ole-Christopher Plambeck MdL (rechts) stark vertreten.

Der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (rechts) und Referent Falk Stadelmann, (Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung) eröffnen das Seminar „Kommunalführerschein“ in Mözen.

Mözen –  Mit über 30 Teilnehmern war der „Basic Kurs“ Kommunalführerschein vom CDU Kreisverband Segeberg insbesondere  für Neu- und Quereinsteiger zur Kommunalwahl  komplett ausgebucht. „Wir werden wegen des großen Erfolges für die Mitglieder auf der Warteliste und  andere Kandidaten ein zweites Grundlagenseminar über die kommunale Selbstverwaltung im neuen Jahr nach der Kommunalwahl veranstalten,“  kündigte der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann nach den positiven Rückmeldungen der Teilnehmer  des ersten Seminars in Dunker’s Gasthof in Mözen an.

In dem Seminar geht es um die  verfassungsmäßig garantierten Rechte, die örtlichen Angelegenheiten in eigener Verantwortung zu regeln. Es werden die politischen Gestaltungsspielräume in der kommunalen Selbstverwaltung wie zum Beispiel die Gebietshoheit, das Organisationsrecht, die Planungs- und Personalhoheit sowie die Möglichkeiten zur Schaffung von Ortsrecht dargestellt. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Erläuterung der Finanzausstattung der kommunalen Körperschaften sowie die Gestaltungsmöglichkeiten der Selbstverwaltung im finanziellen Bereich.

 

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.