CDU will mehr Geld für Städte und Dörfer im Kreis Segeberg

Einigkeit bei der CDU im Hauptausschuss

Kreis Segeberg – Es  soll den Dörfern und Gemeinden in diesem Jahr mehr Geld zur Verfügung stehen.  Aus diesem Grund forderte die CDU Kreistagsfraktion nach Eingang der Stellungnahmen  der Gemeinden  zum kommunalen Finanzausgleich in der Hauptausschusssitzung am Dienstag die Senkung um 2%. Die SPD und Wi-SE stimmten zu. Die FDP  forderte eine Senkung um 1,5%, die Grünen um lediglich 1% und die Linke will keine Senkung. Entschieden wird am Donnerstag im Kreistag um 18 Uhr.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.