CDU Fahrradtour mit Innenminister in Norderstedt

Innenminister Hans-Joachim Grote (grüne Jacke) und die Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann (Mitte vorn)  mit den CDU-Kommunalwahlkandidaten vor dem Start zur Radtour 2018.

Davina Gras (links) und Monika Saggau aus Bad Segeberg informierten sich beim Kreisradverkehrsbeauftragten Joachim Brunkhorst über die Fortschritte in der  Fahrradstadt Norderstedt.

Norderstedt – Am Sonntag startete vom Rathausmarkt die Fahrradtour des CDU-Ortsverbandes mit Innenminister Hans-Joachim Grote. Diese Veranstaltung hat eine lange Tradition aus der Zeit als Hans-Joachim Grote Oberbürgermeister der Stadt Norderstedt war. Auch als Innenminister hatte der Politiker die Tour persönlich ausgearbeitet. Interessierte Bürger waren wieder herzlich eingeladen, Neues  gemeinsam mit den CDU Kandidaten für die Kommunalwahl in Norderstedt zu entdecken. Aus Bad Segeberg waren die Kreistagsabgeordnete  Monika Saggau und die Politik-Newcomerin Davina Gras angereist um sich in Norderstedt über neue Möglichkeiten für den Radverkehr in Bad Segeberg zu informieren.

Die  Route führte vorbei am Fahrradparkhaus am Peter-Hahn-Platz zu einer Rund-Tour mit Pause in der Kneipe am Feuerwehrmuseum.

„Unsere regelmäßig stattfindenden Fahrradtouren bieten immer wieder eine gute Gelegenheit, dem Bürger direkt vor Ort zeigen zu können, was die örtliche Politik und Verwaltung beschäftigt. In diesem Jahr wurden die Informationen über einige landespolitische Aspekte und informative Gespräche mit den Kandidaten für die Kommunal- und Kreistagswahl erweitert“, kommentierte Norderstedts CDU Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann die Veranstaltung bei strahlendem Sonnenschein.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.