Kreistag formiert sich – Abschied von Winfried Zylka

Kreispräsident Winfried Zylka und sein designierter Nachfolger Claus Peter Dieck

Bad Segeberg – Am Montag, 11. Juni werden um 18 Uhr in der öffentlichen konstituierenden Sitzung des Kreistages die neuen Kreistagsabgeordneten verpflichtet und über die Besetzung der verschiedenen Ämter nach Vorschlagsrecht aus dem Wahlergebnis abgestimmt. Nachdem die CDU 23 von 25 Wahlkreise direkt gewonnen hat, stehen den Christdemokraten nach  ihrem Wahlerfolg die Vorschlagsrechte für die wichtigsten Ämter zu.

 Am Mittwoch, den 13. Juni findet ebenfalls um 18 Uhr im Kreistagssitzungssaal an der Hamburger Straße die Verabschiedung der Mitglieder des XIX. Kreistages statt. Eine besondere Ehrung  wird es für Winfried Zylka geben. Der Rekord-Kreispräsidenten hat dieses Amt seit 1990 inne. Er wurde zuletzt am 20. Juni 2013 für fünf Jahre wiedergewählt und ist damit dienstältester Kreispräsident in Schleswig-Holstein.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.