Stellungnahme der Betroffenen zu Falschmeldungen über die Kandidatur von Davina Gras in Bad Segeberg

Stellungnahme zu Pressemitteilungen über die Kandidatur Davina Gras

  1. Mein Wohnsitz und mein Lebensmittelpunkt ist in der Stadt Bad Segeberg
  2. Ich besitze eine Immobilie in der Gemeinde Schackendorf

Davina Gras

Auf telefonische Anfrage im Juni der Verwaltung der Stadt Bad Segeberg zur Wahlprüfung habe ich unmittelbar mündlich und digital meine  Meldedaten bezüglich meines Wohnortes und Nebenwohnsitzes übermittelt. Die Meldung zum Nebenwohnsitz erfolgte zum 25.06.18, ausweislich der Meldebestätigung vom Amt Trave Land. Dies geschah zeitnah, nachdem der verantwortliche Bauleiter die restlichen Arbeiten ausgeführt hatte und mir als Eigentümerin die Schlüssel übergeben worden sind.

Auf den Vorschlag von Herrn Hartmut Gieske (Stadtverwaltung  – Ordnungs- und Bürgerdienste), eine Stellungnahme per Mail abzugeben, bin ich gern eingegangen, um einen zügigen Prüfungsablauf des Wahlprüfungsausschusses zu unterstützen.

Am Montagvormittag, den 16.07. bekam ich auf meinem Dienstapparat einen weiteren Anruf von Herrn Gieske, der mir mitteilte, dass es nach verwaltungsrechtlicher Prüfung keine Bedenken gegen meine Kandidatur gäbe, gleichwohl jedoch dieser Ausgang federführend seitens der BBS keine Akzeptanz finde. Leider war eine so kurzfristiges persönliche Teilnahme am Wahlprüfungsausschuss am gleichen Tag des Anrufs  zwecks nochmaliger Klarstellung aus beruflichen Gründen für mich nicht möglich.

Zur abendlichen Beiratssitzung Otto Flath war ich zeitig schriftlich geladen worden und habe mir daher im Vorwege Freiräume für meine ehrenamtliche Teilnahme schaffen können.

Zu meiner Interessensbekundung als Radverkehrsbeauftrage im Bauausschuss (Vorsitz W. Tödt, BBS):  Hier sind einzelne Aussagen aus dem Kontext gerissen wiedergegeben, welche die sachliche Ebene verlassen, und fern jeglicher Fakten freie Spekulations- und Interpretationsräume geben. Nur um eine Aussage aufzugreifen: Richtig ist, dass ich in dem Zusammenhang mit meiner persönlichen Vorstellung sagte: „Wer schon mal gebaut hat weiß doch wie das ist: Sie erwischen mich bestimmt auch häufiger mal auf der Baustelle in Schackendorf, da ich vieles dort selbst mache.“ 

Gez. Davina Gras

18.07.18

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.