Waffelalarm, Seifenblasen und Bundesnistkastenbau auf dem CDU Herbstmarkt in Leezen

Organisatorin Maren Erichsen-Reher von den Leezener CDU-Frauen (links) und Leezens CDU Vorsitzende Constanze Rode unterstützen den CDU Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann beim Vogelkastenbau.

Kreispräsident Claus Peter Dieck trotzt dem Seifenblasensturm.

Leezen – Einen großen Besucherandrang gab es auf dem 38. Herbstmarkt der CDU Frauen in Leezen am Sonntag auf dem Dorfplatz. Unter den Gästen waren auch in diesem Jahr wieder der CDU-Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann und Claus Peter Dieck, erstmals als Kreispräsident  im Gespräch mit den Besuchern dabei. Der CDU Ortsverband Seth war auch mit einem Stand präsent. Der  Bundestagsabgeordnete bastelte den ganzen Tag Nistkästen für Kohl- und Blaumeise. Viel Spaß hatten die Kinder auch an der Seifenblasenmaschine die  tausende kleine, schillernde Kugeln über den Festplatz schweben ließ.

Als ganz eilige Besucher kam auch die Freiwillige Feuerwehr vorbei. Die Kameraden waren durch die Brandmeldeanlage über dem Waffeleisen herbeigerufen worden. Sie nahmen es mit Humor

Es lockten wieder Steckrübenmus mit Kassler und Kohlwurst, das Tortenbuffet, Pförtchen, Grillwurst und  Nacken, Räucherfisch und Bier vom Fass.

Besondere Höhepunkte waren die  die Tombola „Alles für den Garten“ mit Moderator Torsten Tilly, das Glücksrad, die Apfelsaftpresse und der Musikzug Bornhöved Neuenrade.

Die phantasievollen, Pralinen sowie Eingemachtes, Liköre, frisches Brot, Ton- und Holzartikel, Handarbeiten, Öle und Essige und die Literatur vom Bücherflohmarkt mit dem Erlös für den evangelischen Kindergarten wurden auch in diesem Jahr auf dem Dorfplatz wieder zum Schnäppchenpreis angeboten.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.