Gero Storjohann auf dem Neujahrsempfang der Stadt Kaltenkirchen

Bürgermeister Hanno Krause (links) mit seiner Frau Elke Mahr, der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann,
Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe mit seiner Frau Inge.

Voller Rathaussaal

Bürgermeister Hanno Krause (CDU) begrüßt Wahlstedts Bürgermeister Matthias Bonse (CDU)

Kaltenkirchen – Auf dem traditionellen Neujahrsempfang der Stadt Kaltenkirchen konnten sich  Bürgervorsteher Hans-Jürgen Scheiwe und Bürgermeister Hanno Krause über einen vollen Ratssaal des Rathauses freuen. Die besten Wünsche zum neuen Jahr überbrachten unter den 300 Gästen Der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann, Landrat Jan Peter Schröder, Wahlstedtds Bürgermeister Matthias Bonse, der CDU Kreistagsfraktionsvorsitzende Kurt Barkowsky, Kaltenkirchens CDU Vorsitzender Martin Eßmann und der KPV Kreisvorsitzende Uwe Voss.

Wie in den Vorjahren wurden im Rahmen des Empfanges verdiente Bürgerinnen und Bürger geehrt, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich um die Stadt Kaltenkirchen verdient gemacht haben. Für die musikalische Begleitung sorgte das Akkordeon Orchester Kaltenkirchen e.V..

Der Neujahrsempfang ist gleichzeitig ein Auftakt für kostenlose Konzerte an verschiedenen Orten in Kaltenkirchen. Die professionelle Sängerin und Songwriterin Eliane Cloe aus Hamburg tritt in der Stadtbücherei Am Markt um 14 Uhr mit Gitarrenbegleitung auf. Der Sänger und  Pianist Sebastian Buko unterhält im Bürgerhaus mit Klassik, Jazz, Musical, Pop um 16 Uhr. Der 50-köpfige Chor Gospel Oaks aus der dänischen Partnerkommune Aabenraa sorgt unter der Leitung von Torben Callesen in der Michaeliskirche um 18 Uhr unter dem Motto „Let there be celebration“ für das Finale.

Anlässlich des Auftaktes 2019 laden „Look & Like by dodenhof“ und Elektrohandel Ahrens ebenfalls zu musikalischen Einlagen sowie zum Einkauf. Von 13.00-16.00 Uhr spielt bei Elektrohandel Ahrens die Michael Weiß Band, bei Look & Like der Sänger Mo Rice und bei dodenhof das HLM Trio.

Bürgermeister Hanno Krause: „Es immer wieder schön verschiedene Künstler bei uns in Kaltenkirchen zu Gast zu haben. In diesem Jahr ist sicherlich die Beteiligung des Chores Gospel Oaks aus unserer dänischen Partnerkommune etwas ganz Besonders. Danken möchte ich dem Unternehmen Dodenhof für die finanzielle und organisatorische Unterstützung der Konzerte und den Verantwortlichen der ev.-luth. Kirchengemeinde Kaltenkirchen, der Stadtbücherei und des Bürgerhauses sowie allen anderen Beteiligten.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.