EU fördert Remise in Sülfeld


Text aus Lübecker Nachrichten online – Die Remise am Sülfelder Pastorat platzt aus allen Nähten und soll schon lange erweitert werden. Die Kirchengemeinde hofft, in diesem Jahr damit beginnen zu können. Die Aktivregion Alsterland gibt 100 000 Euro dazu.

Sülfeld – Diese Nachricht wird in der Kirchengemeinde Sülfeld ein paar Jubelschreie ausgelöst haben: Die Europäische Gemeinschaft fördert über die Aktivregion Alsterland die bauliche Erweiterung des kirchlichen Gemeindehauses Remise am Pastorat in Sülfeld. Dabei darf sich die Kirchengemeinde über den möglichen Höchstbetrag freuen: 100 000 Euro will die Aktivregion beisteuern. Das sind bei geschätzten 250 000 Euro Baukosten immerhin 40 Prozent.

 

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.