Vlf Frühschoppen mit Reimer Böge – Agrarwirtschaft 30 Jahre nach der Wende

(Vlnr.) Lars Kuhlmann, Jens-Walter Bohnenkamp (Kreisvorsitzender des Bauernverbandes) und Reimer Böge MdEP.

Leezen – Auf Einladung vom vlf (Verein landwirtschaftlicher Fachbildung Bad Segeberg und Kaltenkirchen) diskutierten der Europaabgeordnete Reimer Boege und
Lars Kuhlmann, die Nummer 2 der CDU Landesliste zur Europawahl im Hotel Teegen mit Landwirten über das Thema „Agrarwirtschaft 30 Jahre nach der Wende“.

Auf dem Agrarfrühschoppen erinnerte Reimer Böge in einem Rückblick an die Zeit von 1989 als der Hasenmoorer zum ersten Mal in das Europäische Parlament gewählt wurde und gleichzeitig die Mauer fiel bis zur gemeinsamen Agrarpolitik für Europa heute.

Seit ihrer Einführung in den 1960er Jahren gewährleistet die gemeinsame Agrarpolitik für Europa den weltweit höchsten Standard bei Ernährungssicherheit, Produktion von hochwertigen, sicheren, erschwinglichen Lebensmitteln, starkes sozioökonomisches Gefüge in ländlichen Gebieten, lebendige ländliche Gebiete sowie Umwelt- und Klimaschutz.

 

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.