Junge Union zu Besuch bei Gero Storjohann in Berlin

Die Junge Union-Kreisvorsitzende Jasmin Krause (vorn, 2. von links) und rechts daneben der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann mit der Besuchergruppe vor dem Plenarsaal des Reichstagsgebäudes.

Kreis Segeberg / Kreis Stormarn – Berlin. In diesen Tagen ist insbesondere die Junge Union mit Tür-zu-Tür Kampagnen im Europawahlkampf der CDU für den Spitzenkandidaten Niclas Herbst unterwegs. Für 20 Mitglieder der CDU Nachwuchsorganisation gab es jetzt mit 30 anderen Reisteilnehmern aus Segeberg und Stormarn eine dreitägige Wahlkampfpause mit großem Programm in Berlin. Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann hatte zu dieser Reise als besondere Auszeichnung für den engagierten Einsatz auch in seinem Bundestagswahlkampf eingeladen.

Trotz engem Terminkalender begleitete der Bundespolitiker seine Besucher bei mehreren Programmpunkten. Gerade an dem Mittwoch des Bundestagsbesuchs der Gruppe aus dem Wahlkreis fand im Plenum die Beratung des Berichts des Petitionsausschusses über Bitten und Beschwerden an den Deutschen Bundestag und die Tätigkeit des Petitionsausschusses im Jahr 2018 statt. Gero Storjohann ist Sprecher und Vorsitzender der CDU/CSU-Arbeitsgruppe Petitionen. Besondere Aufgabe ist für den stellvertretenden Landesgruppenvorsitzenden der Schleswig-holsteinischen Bundestagsabgeordneten, bei Meinungsverschiedenheiten mit dem Koalitionspartner SPD im Ausschuss, zu vermitteln.

Höhepunkt der Bustour war der Besuch einer Plenarsitzung vom Deutschen Bundestag im Reichstagsgebäude und eine anschließende Diskussion mit dem Gastgeber. Der Besuch der Kuppel des Reichstagsgebäudes und eine Schiffsrundfahrt durch das Regierungsviertel beendeten den Anreisetag.

An den nächsten beiden Tagen standen eine, an politischen Punkten orientierte, Stadtrundfahrt mit einem gut ausgebildeten Stadtführer durch die Bundeshauptstadt und der Besuch der Mittagsandacht im Berliner Dom, ein Informationsgespräch im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, eine Führung im Bundeskanzleramt und ein asiatisches Mittagsbuffett-Gespräch in der Taipeh Vertretung auf dem Programm.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.