Kaltenkirchens CDU Vorsitzender zurückgetreten

Kaltenkirchen – „Aus dringenden persönlichen Gründen“, die er nicht weiter erläutern möchte, ist Martin Essmann  als Vorsitzender des CDU Ortsverbandes Kaltenkirchen und als Beisitzer im Kreisvorstand zurückgetreten. Sein Stadtvertretermandat als Mitglied der CDU-Fraktion wird Essmann weiterhin ausüben.

Ein Nachfolger von Martin Essmann könnte auf der Mitgliederversammlung der CDU Kaltenkirchen mit Ole-Christopher Plambeck MdL am Freitag, 25. Oktober um  19.00 Uhr gewählt werden.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.