Katja Rathje-Hoffmann: Null Tolleranz gegenüber Gewalt an Frauen

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Katja Rathje-Hoffmann, frauen- und sozialpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, äußerte sich heute (25.11.19) zum „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“:

„Traditionell verteilen die Innungsbäcker gemeinsam mit den Lokalen Bündnissen in dieser Woche bedruckte Brötchentüten mit dem gleichzeitigen Bekenntnis gegen Gewalt gegenüber Frauen und Hinweisen zu Hilfsangeboten und Notfallnummern. Diese Aktion hilft den Betroffenen, sich an die richtigen Adressen zu wenden.

Allein in Schleswig-Holstein werden in dieser Woche etwa 350 000 Brötchentüten an die Kundschaft der Bäckereien verteilt. Diese Aktion für ein niedrigschwelliges Hilfsangebot läuft mittlerweile außerordentlich erfolgreich im ganzen Bundesgebiet“, so Rathje-Hoffmann.

Schätzungen zufolge erlebe jede vierte Frau mindestens einmal im Leben häusliche Gewalt – und das unabhängig von der sozialen Schicht. Die Dunkelziffer dürfe jedoch erheblich höher liegen, so die Abgeordnete. „Lediglich etwa 20 Prozent aller Fälle von häuslicher Gewalt werden von den Frauen angezeigt. Das müssen wir ändern – diese Aktion hilft dabei“, so Rathje-Hoffmann anschließend.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.