Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel für Horst-Helmut Ahrens aus Kattendorf

Die Laudatio von Innenminister Hans-Joachim Grote

Horst Helmut Ahrens

Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Kattendorf wählten Herrn Ahrens 1997 erstmals in die Gemeindevertretung. Neben der Mitarbeit in verschiedenen Ausschüssen übernahm er in den Jahren von 1998 bis 2003 den Vorsitz im Finanzausschuss der Gemeinde. Nachdem Herr Ahrens in den Jahren von 2004 bis 2007 1. stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde war, wurde er im Jahr 2007 dann von der Gemeindevertretung erstmalig zum Bürgermeister gewählt. Dieses Ehrenamt übte er bis zum Ende seiner politischen Karriere im Jahr 2018 durchgängig aus. Im Jahr 2013 wurde er vom Amtsausschuss des Amtes Kisdorf zum Amtsvorsteher gewählt. Zur Kommunalwahl im vergangenen Jahr endete die kommunalpolitische Karriere von Herrn Ahrens auf eigenen Wunsch.

Ehrung durch Innenminister Hans-Joachim Grote

Herr Horst-Helmut Ahrens hat sich während seiner Amtszeit stets uneigennützig und mit hohem Engagement für das Wohl seiner Gemeinde eingesetzt. Er füllte seine Ämter mit dem richtigen Augenmaß und Herzblut aus. Stetes hatte er ein offenes Ohr für die Sorgen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger. Zu seinen besonderen Verdiensten gehören unter anderem die Planung und der Bau eines Theatergebäudes in der Gemeinde und die Sanierung der Beleuchtung an der Sportanlage. Darüber hinaus hat er sich für den Ausbau der Kinderbetreuung stark gemacht und dafür gesorgt, dass ein neues Fahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr in Dienst gestellt werden konnte.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.