Gero Storjohann und Marlis Stagat beim Grünkohlessen der CDU Bad Segeberg

Ina Roth und Marlis Stagat

Bad Segeberg – Zum  Grünkohlessen der CDU Bad Segeberg konnte die Vorsitzende Ina Roth am Freitag als besondere Gäste den Bundestagsabgeordneten und CDU Kreisvorsitzenden Gero Storjohann, Finnlands Honorarkonsul Bernd Jorkisch und die parteilose Kandidatin für das Bürgermeisteramt Marlis Stagat unter den 32 Gästen begrüßen.

Der Bundestagsabgeordnete diskutierte mit den Gästen in den Bürgerstuben über die Chancen der verschiedenen Kandidaten zur Wahl des neuen CDU Bundesvorsitzenden,  über den Coronavirus  und seine Einschätzung der aktuellen politischen Lage.

Marlis Stagat bedankte sich bei den Bad Segeberger Christdemokraten für die Unterstützung ihrer Kandidatur mit einem hochprozentigem Absacker. Gleichzeitig machte die 49-jährige selbständige Unternehmerin, Coach und Trainerin der Erfolgswerkstatt Nord sowie ehrenamtliche Chefin von „Wir für Segeberg“ klar, dass sie als unabhängige Bürgermeisterin Brücken bauen und das „GEMEINSAM“ in Bad Segeberg stärken wi

„Ich stehe dazu: Bad Segeberg liegt mir am Herzen. Und genau das ist es, was wir hier auch brauchen in diesem Amt. Ich will eine Bürgermeisterin für alle sein! Ich werde gut zuhören, weil wichtig ist, was die Menschen hier für wichtig halten. Wer mich kennt, weiß dass ich anpacken kann. Das braucht es in Bad Segeberg unbedingt,“ versprach Malis Stagat in ihrer mit viel Beifall bedachten Rede.

 

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.