Jens Dürkop ist neuer Vorsitzender der CDU Wakendorf II

neu gewählter Vorstand CDU Wakendorf II v.l.n.r.
Claus Mohr (Kreisdelegierter) Dirk Möller (Beisitzer), Hans-Helmut Steenbock (Schriftführer), Sebastian Barheier (stellv. Schriftführer), Jens Dürkop (neuer 1. Vorsitzender), Kay Janiak ( Kassenwart) , Dirk Möller (Beisitzer)

Jens Dürkop

Wakendorf II – Auf der Jahreshauptversammlung der CDU Wakendorf II am Donnerstag, dem 12. März 2020 gab Dirk Möller sein Amt als Ortsvorsitzender ab. Die Versammlung wählte Jens Dürkop (Foto links) zum neuen Vorsitzenden. Jens Dürkop tritt damit die Nachfolge von Dirk Möller an, der aus beruflichen Gründen nach über 10 Jahren nicht mehr zur Wiederwahl antrat.

Vor der Neuwahl berichtete Dirk Möller in seinem Vorstandsbericht über aktuelle Themen auf Landes-, Kreis– und Gemeindeebene sowie über Themen des CDU Ortsverbandes.

Der Kassenwart Jens Dürkop verlas anschließend seinen Kassenbericht, die Kassenprüfer bestätigten eine ordnungsgemäße Kassenführung. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

In anschließenden Rückblick bedankte sich Dirk Möller für 10 interessante Jahre als Vorsitzender, stets gut besuchte Veranstaltungen, einer guten Zusammenarbeit von Fraktion und Vorstand sowie konstanten Mitgliederzahlen und Kassenbeständen. Besonders hervorzuheben sei die momentan sehr gute gemeindliche Akzeptanz der CDU-Fraktionsarbeit.  

Bei allen überörtlichen Wahlen haben wir stets überdurchschnittliche Ergebnisse für die CDU erzielt, so Dirk Möller, vermutlich dank guter Präsenz und enger Vernetzung mit Gero Storjohann, Katja Rathje-Hoffmann und Torsten Kowitz. Das registrieren unsere Wähler. Nur bei den Gemeindewahlen sei mit 40% Stimmanteil für die CDU noch Luft nach oben.

In den anschließenden Vorstandswahlen wurden neu gewählt: Jens Dürkop als neuer 1.Vorsitzender, seine Nachfolge als Kassenwart übernimmt Kay Janiak, neue Beisitzer wurden Dirk Möller und Torge Buhmann. Das Vorstandsteam wird außerdem vervollständigt von einem neu gewähltem stellv. Schriftführer, von zwei Kreisdelegierten, von einem Mitgliederbeauftragten, einem Kassenprüfer sowie einem komplett neu gewählten Festausschuss.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.