Niclas Herbst – Soforthilfen für die Fischer

Das EU-Parlament hat heute nahezu einstimmig für finanzielle Soforthilfen für die von der Corona-Krise betroffenen Fischer gestimmt. Wir müssen sicherstellen, dass die aktuelle Krise den Fischereisektor nicht dauerhaft schädigt, deswegen halte ich eine Verstetigung der Unterstützung für naheliegend.

Für den Fischereisektor in Schleswig-Holstein hat die Abstimmung positive Auswirkungen: So können die vorübergehend stillgelegten Fischereiaktivitäten mit bis zu 75% aus EU-Mitteln kofinanziert werden, Herstellerorganistationen erhalten Unterstützung für die Lagerung von Fischereierzeugnissen, Hersteller im Bereich von Aquakulturen sollen unterstützt werden.

Rat und Kommission haben bereits erklärt, sich unserem heutigen Beschluss nicht in den Weg zustellen. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! Wenn dieser Ansatz bei Rat und Kommission auch für andere Bereiche der Fischereipolitik gelten würde, dann wäre den Menschen und dem Fischereisektor in Norddeutschland sehr geholfen.

rhaft schädigt, deswegen halte ich eine Verstetigung der Unterstützung für naheliegend.

Für den Fischereisektor in Schleswig-Holstein hat die Abstimmung positive Auswirkungen: So können die vorübergehend stillgelegten Fischereiaktivitäten mit bis zu 75% aus EU-Mitteln kofinanziert werden, Herstellerorganistationen erhalten Unterstützung für die Lagerung von Fischereierzeugnissen, Hersteller im Bereich von Aquakulturen sollen unterstützt werden.

Rat und Kommission haben bereits erklärt, sich unserem heutigen Beschluss nicht in den Weg zustellen. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! Wenn dieser Ansatz bei Rat und Kommission auch für andere Bereiche der Fischereipolitik gelten würde, dann wäre den Menschen und dem Fischereisektor in Norddeutschland sehr geholfen.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.