Katja Rathje-Hoffmann: Kita-Reform steigert Betreuungsqualität

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Zur heutigen Veröffentlichung der Ergebnisse der Bertelsmann-Stiftung zur Kita-Betreuung äußert sich die sozialpolitische Sprecherin und stv. Fraktionsvorsitzende Katja Rathje-Hoffmann:

„Die Kita-Reform sorgt für eine wesentliche Verbesserung der Betreuungsqualität in den Kindertagesstätten. Künftig kümmern sich dauerhaft zwei pädagogische Fachkräfte anstatt 1,5 Personen um die Betreuung der drei- bis sechsjährigen Kinder. Die Steigerung des Fachkraft-Kind-Schlüssels ist ein wesentlicher pädagogischer Bestandteil der Kita-Reform. Bereits in den vergangenen Jahren haben wir die Ausbildungskapazitäten in allen Kreisen und kreisfreien Städten erhöht. Die wirkungsvolle Ausbildungsinitiative, praxisorientierte Ausbildung (PiA) überzeugt bereits durch gute Erfolge in der Ausbildung und sorgt somit für eine Steigerung der Attraktivität und der Anziehungskraft zum Beruf. Zudem wird die Ausbildung ab dem ersten Tag durch den Ausbildungsbetrieb vergütet“, sagte Katja Rathje-Hoffmann.

zur Pressemitteilung

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.