Thomas Stritzl kandidiert in Kiel für den Bundestag

Kiel – Am Sonnabend wählte die CDU Kiel ihren Kandidaten für die Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Altenholz/Kiel/Kronshagen. Zur Wahl standen drei Bewerber: Juliane Müller-Weigel (30), Trutz Graf Kerssenbrock (66), Thomas Stritzl (62). Keine leichte Aufgabe für Wahlleiter Niclas Herbst MdEP, der souverän die Veranstaltung mit den teilweise sehr emotionalen Wortbeiträgen in der mit coronagemäßen Abständen vollbesetzten Halle  führte.

Thomas Stritzl geht als Direktkandidat der Kieler CDU in die Bundestagswahl im nächsten Jahr. Der langjährige Landtags- und frühere Bundestagsabgeordnete setzte sich bereits im ersten Wahlgang mit 136 von 257 Stimmen gegen Juliane Müller-Weigel durch. Die Vize-Kreisvorsitzende kam auf 116 Stimmen. Für Trutz Graf Kerssenbrock gab es 5 Stimmen.

 

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.