Katja Rathje-Hoffmann: Wir unterstützen unsere Kinos

Kino-Hilfe Schleswig-Holstein

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Katja Rathje-Hoffmann: Wir unterstützen unsere Kinos

Heute startet ein neues Unterstützungsprogramm des Landes für Kinos in Schleswig-Holstein. Dazu sagt Norderstedts CDU-Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann:

„Mit dem Spectrum Kino-Center in Norderstedt verbinden viele Menschen schöne Erinnerungen und spannende Erlebnisse bei einem guten Film und Popcorn.

Kinos sind durch die notwendigen Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie besonders stark betroffen. Viele Kinobetreiber haben Liquiditätsengpässe oder sind sogar unverschuldet in eine existenzielle Notlage geraten. Ich mache mich dafür stark, dass das Spectrum auch nach der Corona-Krise sein Filmangebot weiter zeigen kann und als Kultureinrichtung erhalten bleibt. Denn es ist ein wichtiger Ort der kulturellen Infrastruktur hier in ganzen Region.

Gerade deswegen habe ich mich im Landtag dafür eingesetzt, dass die Kinos jetzt kurzfristig eine Nothilfe bekommen können. Damit wollen wir die Existenz der Kinos auch nach der Krise gewährleisten.

Heute ist nun die Richtlinie zur Unterstützung unserer Kinos veröffentlich worden. Insgesamt haben wir im Landtag zwei Millionen Euro bereitgestellt, die die Kinos jetzt zügig ausgezahlt bekommen werden.“

Mit der Kino-Hilfe Schleswig-Holstein wird den Kinos ein nicht zurückzahlbarer Zuschuss gewährt. Antragsberechtigt sind alle Kinos, die in Schleswig-Holstein eine Spielstätte betreiben und auch Filmtheater in öffentlicher Trägerschaft und regionale Standorte von nicht inhabergeführten Kinos. Die Höchstgrenze für die Zuwendung liegt bei 50.000€.

Anträge für das neue Landesprogramm können ab sofort bei der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, in Kiel oder digital eingereicht werden unter mueller@ffhsh.de.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.