Ausflugstipp: Wohldorfer Herrenhaus und Duvenstedter Brook

Mehr Ausflugstipps von Gero Storjohann erhalten Sie hier…..

Eigentlich gehört der Duvenstedter Brook nicht direkt zu meinem Wahlkreis. Diese Wildnis mit Bruchwald und Moor in Hamburgs Norden grenzt jedoch direkt an die Stormarner Schweiz und ich möchte auf diesen Ausflugtipp nicht verzichten.

Ich starte gern unweit entfernt vom BrookHus am historischen Wohldorfer Herrenhaus am Mühlenteich an der Kornmühle von 1471. In den Lokalen „Zum Bäcker“ und der „Wohldorfer Mühle“ kann man mit Blick auf den Mühlenteich eine Pause einlegen

Bei diesen Spaziergängen sind auch Hunde an der Leine erlaubt. Die Rundwege hier nutzen gern auch die Nach-Feierabend-Jogger durch die Wald- und Wiesenlandschaft. Ein besonderer Hingucker ist auch das neobarocke Landhaus am Kupferteich. Es diente im Zweiten Weltkrieg als Agentenzentrale, später als Verwaltungssitz und heute als Erholungsort für Eltern mit kranken Kindern. Unweit davon finden wir den „Langen Jammer“, eine historische ehemalige Unterkunft der Landarbeiter.

Ein guter Start ist auch das BrookHus am Duvenstedter Triftweg 140. Von dort führen 3 über einen QR-Code mit Kartenmaterial, Audi- und Bildinformationen geführte Wanderwege durch die beeindruckende Naturlandschaft. Bitte beachten: In diesem Naturschutzgebiet sind Hunde verboten – auch an der Leine. – Das BrokHus hat wegen der Corona Zeit leider gerade geschlossen.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.