Aktuelle CDU-Kandidaturen zur Landtagswahl 2022 im Kreis Segeberg

Kreis Segeberg Die Landtagswahl 2022 wirft trotz Corona-Zeiten ihre Schatten voraus. Die CDU Schleswig-Holstein will alle ihre Kandidaten zwischen den Oster- und Sommerferien nominiert haben. Der CDU-Kreisverband Segeberg plant die entsprechenden Aufstellungsversammlungen am 4. und 5. Juni 2021 in Sülfeld durchzuführen. Die Bewerberlage für die einzelnen Wahlbezirke sieht nach jetzigem Stand folgendermaßen aus (Bewerbungen sind noch bis zur Aufstellungsversammlung möglich):

Wahlkreis 25 Segeberg West:

Ole-Christopher Plambeck MdL

Der stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck MdL bewirbt sich erneut für den Wahlkreis Segeberg-West, den er bei der letzten Landtagswahl bereits direkt gewonnen hatte. Ole Plambeck ist 35 Jahre alt, verheiratet und ausgebildeter Steuerberater. Er hat sich in den letzten Jahren als finanzpolitischer Sprecher für solide Finanzen eingesetzt und auch als Landesvorsitzender der Kommunalpolitischen Vereinigung (KPV) Engagement für die Kommunen bewiesen. Ole Plambeck ist zusammen mit Katja Rathje-Hoffmann MdL und Melanie Bernstein MdB Mitglied der Programmkommission zur Erstellung des Wahlprogramms zur Landtagswahl 2022.
Homepage; www.ole-plambeck.de

Der Wahlkreis 25 Segeberg West umfasst die Städte Bad Bramstedt und Kaltenkirchen, die amtsfreien Gemeinden Ellerau und Henstedt-Ulzburg, das Amt Kaltenkirchen-Land, vom Amt Bad Bramstedt-Land die Gemeinden Armstedt, Bimöhlen, Borstel, Föhrden-Barl, Fuhlendorf, Hagen, Hardebek, Hasenkrug, Heidmoor, Hitzhusen, Mönkloh, Weddelbrook und Wiemersdorf sowie vom Amt Kisdorf die Gemeinden Hüttblek, Sievershütten, Struvenhütten und Stuvenborn).


Wahlkreis 26 Segeberg Ost

Um die Kandidatur im Wahlkreis Segeberg Ost bewerben sich Sönke Ehlers aus dem CDU-Ortsverband  Bornhöved, Matthias Malassa aus dem CDU-Ortsverband Wahlstedt, Sönke Siebke vom CDU-Ortsverband  Schmalensee-Stocksee und Maren Storjohann vom CDU-Ortsverband Seth.

Sönke Ehlers

Der Bankkaufmann und stellvertretende  Pressesprecher CDU-Landtagsfraktion Sönke Ehlers gründete seinerzeit Bornhöveds ersten Kinder- und Jugendbeirat, wurde bereits mit 18 Jahren bürgerliches Ausschussmitglied in der Gemeindevertretung Bornhöved und bereits ein Jahr später jüngster direkt gewählter Gemeindevertreter im Kreis Segeberg.

Aktuell ist der 28jährige stellvertretender Bürgermeister, Sozialausschussvorsitzender, Mitglied im Amtsausschuss und Kreistagsabgeordneter. Weiter engagiert er sich als Mitgliederbeauftragter im CDU-Kreisvorstand und als Vorstandsmitglied in der Aktivregion Holsteins Herz.

Matthias Malassa

Der 54jährige Familienvater Matthias Malassa ist verheiratet und von Beruf Bankkaufmann (Dipl. Bankbetriebswirt BA). Seit 2003 ist er aktives Mitglied der CDU in Wahlstedt. 2008 wurde er erstmals in die Stadtvertretung gewählt und ist seit 2017 Mitglied im Kreistag. Sein Schwerpunkt liegt in der Finanz- und Wirtschaftspolitik. Matthias Malassa bezeichnet sich selbst als leidenschaftlicher Kommunalpolitiker, der gerne Verantwortung übernimmt, Entscheidungen trifft und mit anpackt.
Eine Homepage ist in Vorbereitung.

Sönke Siebke

 Sönke Siebke (56 Jahre) ist Landwirt, verheiratet und Vater von 2 erwachsenen Kindern. Siebke ist seit 1994 in der Kommunalpolitik. Er ist seit 2008 Bürgermeister und seit 2013 Kreistagsabgeordneter, dort Mitglied im Hauptausschuss und seit 2018 Mitglied im Fraktionsvorstand. Außerdem ist er Fraktionssprecher im Kreisklimarat.

Der Landwirt und Jäger möchte dem vornehmlich ländlich geprägten Wahlkreis eine Stimme geben und dabei seine langjährigen Erfahrungen aus Kommunalpolitik, Feuerwehr und Landwirtschaft einbringen.

Maren Storjohann

Die Arzthelferin und Personalsachbearbeiterin Maren Storjohann (55) ist  verheiratet und Mutter von 3 Söhnen. Maren Storjohann ist in der Gemeinde Pronstorf aufgewachsen, war Mitglied im dortigen Bezirksverband der Jungen Union (JU) und Fußballspielerin in der Damenmannschaft des SV Westerrade. Seit 1990 lebt die 55jährige in Seth, ist dort 1. Stellv. Bürgermeisterin und stellv. Fraktionsvorsitzende. Außerdem engagiert sie sich als Mitglied im Amtsausschuss, im Schulverband und weiteren Fachausschüssen. Im CDU-Ortsverband ist sie 30 Jahre Mitglied und stellvertretende Vorsitzende. Maren Storjohann ist leidenschaftliche Fahrradfahrerin und Mitglied im Naturschutzring. Ihr Interesse gilt Natur und Umwelt, Verkehr und Sport.

Die Website ist im Aufbau.

Der Wahlkreis 26 Segeberg Ost umfasst die Städte Bad Segeberg und Wahlstedt, die Ämter Bornhöved, Leezen und Trave-Land, vom Amt Boostedt-Rickling die Gemeinden Daldorf, Groß Kummerfeld, Heidmühlen, Latendorf und Rickling, vom Amt Itzstedt die Gemeinden Itzstedt, Kayhude, Nahe, Oering, Seth und Sülfeld sowie die zum Amt Bad Bramstedt-Land gehörende Gemeinde Großenaspe.


Wahlkreis 27 Norderstedt / Umland:

In diesem Wahkreis bewerben sich um eine Landtagskandidatur vom Ortsverband Norderstedt Thorsten Borchers, Patrick Pender, OV Norderstedt und Katja Rathje-Hoffmann.

Thorsten Borchers

Der Diplom-Volkswirt und kaufmännische Angestellte Thorsten Borchers ist verheiratet  und Vater von drei schulpflichtigen  Kindern. Der 50jährige Ortsvorsitzende der CDU Norderstedt  ist zudem Kreisvorsitzender der Christlich-Demokratischen-Arbeitnehmerschaft (CDA) und möchte mit seiner Kandidatur die Position der Region Norderstedt stärken. Seine Themen sind neben der Förderung des Mittelstandes der Erhalt und die Schaffung von Arbeitsplätzen, sowie eine solide Haushalts- und Finanzpolitik. Dabei betrachtet er Norderstedt besonders innerhalb der Metropolregion Hamburg. Thorsten Borchers sieht die Notwendigkeit einer eigenen Infrastruktur für die Region Norderstedt, betont aber auch die mittel- und langfristigen Perspektiven der umliegenden Gemeinden. Die Hobbies von Thorsten Borchers sind Dauerlauf und Geschichte.

Die Website ist in Vorbereitung

Patrick Pender

Der 24jährige studierte Betriebswirt Patrick Pender ist CDU-Stadtvertreter und Vorsitzender der Jungen Union (JU) Norderstedt. Er ist in seiner Fraktion Sprecher im Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr sowie Wortführer im Jugendhilfeausschuss. Zudem sitzt er in zwei Aufsichtsräten als Mitglied. Patrick Pender lebt seit 24 Jahren in Norderstedt, war Schulsprecher und engagiert sich nach eigenen Worten gerne für seine Mitmenschen. Nach seinem Abitur begann er ein duales Studium der Betriebswirtschaftslehre bei einem Energiekonzern. Berufliche Erfahrungen folgten in der Lebensmittelbranche, der Chemieindustrie und dem Europäischen Parlament. Aktuell ist er für ein Hamburger Wirtschaftsinstitut tätig. Zu seinen Hobbies zählen Gitarrenspiel und Joggen.

Website: www.patrick-pender.de
Facebook: @patrickpender.de
Instagram: politiker.patrick.pender

Katja Rathje-Hoffmann MdL

Die gelernte Radio- und Fernsehtechnikerin Katja Rathje-Hoffmann MdL (57) und ehemalige hauptamtliche kommunale Gleichstellungsbeauftragte des Amtes Itzstedt,

ist verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Kindern. Sie ist seit 2009 direkt gewählte Landtagsabgeordnete für ihren Wahlkreis und steht für Erfahrung in schwierigen und kritischen Zeiten.

Sie ist Mitglied der CDU seit 1990, war Gemeindevertreterin von 1994 bis 2001 in Nahe und Kreistagsabgeordnete von 2003-2013. 2002  Seit 2008 ist sie stellv. CDU-Kreisvorsitzende, seit 2011 Landesvorsitzende der Frau Union Schleswig-Holstein (FU). Von 2012-2016 war sie stellv. CDU-Landesvorsitzende. Von 2015-2019 war Katja Rathje-Hoffmann Ortsvorsitzende der CDU Norderstedt. Als Landtagsabgeordnete war sie von 2009-2012 Vorsitzende im Petitionsausschuss, ist seit 2009 Mitglied im Sozialausschuss, seit 2012 sozialpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion und stellv. Fraktionsvorsitzende. Von 2016-2017 war sie Obfrau im parlamentarischen Untersuchungsausschuss „Friesenhof“.

Website                           katja-rathje-hoffmann.de
Facebook                         Katja Rathje-Hoffmann
Instagram                        rathjehoffmann

Der Wahlkreis 27 Norderstedt / Umland umfasst die Stadt Norderstedt, aus dem Amt Kisdorf die Gemeinden Kattendorf, Kisdorf, Oersdorf, Wakendorf II und Winsen sowie die zum Amt Itzstedt gehörende Gemeinde Tangstedt).

 

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.