CDU Norderstedt freut Neubau des Bildungshauses

Pressemitteilung vom CDU Ortsverband Norderstedt.

Am 25.04.2025 soll das neue Bildungshaus in Garstedt fertiggestellt sein. „Was lange währt, wird endlich gut“, freut sich der langjährige Vorsitzende des Bildungswerkeausschusses und CDU-Ortsvorsitzende Thorsten Borchers.

Thorsten Borchers

„2014 haben wir im Bildungswerkeausschuss und im Anschluss in der Stadtvertretung mit breiter Mehrheit den Startschuss für das Projekt gegeben. Der Baubeginn ist nun für das Frühjahr 2023 vorgesehen. Im Ortsteil Garstedt werden am Herold-Center die Stadtbücherei, die Volkshochschule und das Stadtarchiv unter einem Dach vereint.

Mit der Vorstellung der Innengestaltung durch das Berliner Architektenbüro Richter und Musikowski für die Mitglieder des Kulturausschusses in einer Videokonferenz nehmen die abschließenden Planungen nun Fahrt auf. Richter und Musikowski ist es gelungen, ein attraktives, kreatives und zukunftsfähiges Konzept für die Gestaltung der Innenräume zu entwerfen.

Wenn das Bildungshaus endlich fertig ist, wird es über die die Grenzen Norderstedts hinaus strahlen. So wird auch Norderstedt als Stadt aufgewertet. Bei aller Begeisterung für das Projekt ist es uns wichtig, ein wachsames Auge auf die Kostenentwicklung zu haben.
Das Bildungshaus wird ein Ort des Lernens, der Kultur und der Begegnung sein, in dem man sich gerne aufhält und das in seiner Angebotsbreite überzeugt“, ist sich Borchers sicher.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.