Gero Storjohann wirbt für den Wildpark Eekholt

Diesen Beitrag habe ich in meiner Rubrik „Besondere Orte in Segeberg und Stormarn“ zurückgehalten, da es nach der Wiedereröffnung einen ziemlichen Ansturm auf den Wildpark Eekholt gab. Ich empfehle, wo es möglich ist, jetzt nach den Osterferien, den Wildpark wochentags und morgens zu besuchen. Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 09:00 bis 18:00 Uhr (Einlass). Weitere Infos zu den Corona Regeln finden Sie auf der Homepage des Wildparks. Die Reservierung eines Zeitfensters ist ebenso empfehlenswert.

Unser Lieblingsplatz der Wildpark Eekholt von Laura und Ronja:
Unser Lieblingsplatz ist der Wildpark Eekholt bei Großenaspe. Wir sind echte Fans und haben uns die kostengünstigen Jahreskarten zugelegt, die wir auch häufig nutzen. Für unseren Nachwuchs ist seine Taufe in dem beliebten Tierpark fest geplant, sobald Corona es zulässt und wir alle geimpft sind.
Der Naturerlebnispark musste 3 Lockdowns seit Beginn der Pandemie überstehen.
Eekholt liegt nur ein paar Kilometer von unserem Wohnort entfernt. Wir haben Jahreskarten und besuchen den Wildpark sehr häufig mit unserem zweijährigen Sohn und unserem Mops „Fiete“. Die Spielplätze, die Tiere zum Streicheln und auch der Wildschweinnachwuchs haben es unserem Kleinen besonders angetan. Wir bewundern gern die Wölfe, das Rotwild und die Seeadler. An dieser Stelle auch einen herzlichen Dank an das freundliche und stets auskunftsfreudige Personal.
Anmerkungen der Redaktion:
Zur Homepage vom Wildpark Eekholt
Zu den Jahreskarten
Zu den Spenden an den Förderverein
Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.