Wahlergebnisse im Kreis Segeberg vor 50 Jahren

Rückblick in der Segeberger Zeitung am 26.04.2021

Vor 50 Jahren (1971)

Bad Segeberg. Montag, 26.April. Als CDU-Wahlkampf-Lokomotive erwies sich Ministerpräsident Dr. Helmut Lemke am Sonntag bei der Landtagswahl in seinem Wahlkreis Segeberg-Ost errang er 61,2 Prozent aller Stimmen und verbesserte damit das Wahlergebnis von 1967 um fast zehn Prozent. In diesem Wahlkreis erreichte die SPD 32,38 und die FDP  4,07 Prozent. Im Wahlkreis Segeberg-West errang Justizminister Dr. Schwarz für die CDU 60,26 Prozent der abgegebenen Stimmen, die SPD 33,38 und die FDP 4,43 Prozent. Im Wahlkreis Norderstedt erreichte die CDU 45,99 Prozent, die SPD 47,2 und die FDP 5,34%.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.