Lübecker Nachrichten – CDU: Wahlkampf-Atmosphäre heftiger als sonst

Aus Lübecker Nachrichten vom 22. September 2021

 

CDU: Wahlkampf-Atmosphäre heftiger als sonst“

Die CDU hat etliche zerstörte Schilder vor allem in Henstedt-Ulzburg und Nahe aufgefunden. Bundestagskandidat Gero Storjohann fahre selbst los, um sie zu tauschen, sagt CDU-Sprecher Uwe Voss. „Hier sind offenbar vor allem unsere Wahlplakate von schwarzer Sprühfarbe betroffen, sowohl von Kanzlerkandidat Armin Laschet als auch von Gero Storjohann.“ Er beschreibt die Wahlkampf-Atmosphäre insgesamt als heftig. „Viel schlimmer, als andere Wahlkämpfe. Früher war der Umgang fairer.“ Dass sich Andersdenkende zum Beispiel extra Parteiveranstaltungen mogeln, um dort gezielt zu stören, das habe es vorher nicht gegeben, so Voss.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.