CDU-Henstedt-Ulzburg sammelt 500 Euro für Flutopfer

500 Euro kamen auf der Gartenparty als Spende zusammen

Die CDU-Gartenparty bei Familie Dornquast war ein großer Erfolg!

Über 60 Teilnehmer kamen und führten interessante politische Gespräche mit dem Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann. Für das leibliche Wohl standen Getränke und Grillwurst bereit, wofür die CDU um eine Spende für die Flutopfer gebeten hat.

Am Ende des Abends konnte sich die CDU-Ortsvorsitzende Margitta Neumann über 500€ freuen.

„Ich möchte mich an dieser Stelle sehr herzlich bei unseren Gästen für die großzügigen Spenden bedanken“, so Neumann.

Dem Ortsverband ist es wichtig, dass die Spende in voller Höhe bei den Betroffenen ankommt. Aus diesem Grund hat Frau Neumann Kontakt zu dem CDU Ortsverband in Schuld aufgenommen.

Dieser berichtete von einer Familie mit 9 Kindern, deren Haus durch die Flut derzeit unbewohnbar ist. Das Erdgeschoss stand einen halben Meter unter Wasser. Durch viele helfende Hände ist das Haus nun entkernt und es kann mit dem Wiederaufbau begonnen werden. Die Familie hofft, Weihnachten wieder in ihrem Zuhause feiern zu können.

„Die CDU Henstedt-Ulzburg hat sich entschieden, dieser Familie mit der Spende unter die Arme zu greifen,“ erklärt Margitta Neumann.

„Außerdem werden wir auch weiterhin Spenden für die Flutopfer sammeln. Wer ebenfalls spenden möchte, kann sich gerne an den CDU Ortsverband wenden,“ so Neumann weiter.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.