Neuausrichtung im Bund – Ole Plambeck bei den Norderstedter Christdemokraten

Ole Plambeck MdL  Patrick Pender, Landtagskandidat für den Wahlkreis Norderstedt und Umland – Kathrin Oehme, Stadtpräsidentin von Norderstedt – Thorsten Borchers, Ortsvorsitzender CDU Norderstedt – Uschi Wedell, Vorstandsmitglied CDU Ortsverband

Pressenotiz und Foto vom CDU Ortsverband Norderstedt

„Die CDU-Deutschlands braucht nun eine Persönlichkeit, die sie aus der jetzigen schwierigen Phase herausführt, der Partei und ihren Mitgliedern eine Themen-und Handlungsrichtung vorgibt und wieder zu guten Wahlergebnissen führt“, begann Norderstedts CDU-Ortsvorsitzender Thorsten Borchers seine Eingangsrede zum Besuch des finanzpolitischen Sprechers der CDU-Landtagsfraktion und Vorsitzenden des Kreisverbandes Segeberg Ole Plambeck in den Räumen der Feuerwache Garstedt.

Dieser stellte die Bedeutung der beginnenden Mitgliederbefragung vor der Wahl eines neuen Bundesvorsitzenden heraus und stimmte bei Anwesenheit des CDU-Landtagskandidaten Patrick Pender auf den bevorstehenden Landtagswahlkampf ein, bei dem die CDU in Schleswig-Holstein mit einem beliebten, erfolgreich und umsichtig regierenden Ministerpräsidenten Daniel Günther als Spitzenkandidat nur mit Geschlossenheit gewinnen wird.

Bei der Frage Ole Plambecks nach der Priorität der Mitglieder für die drei Kandidaten zum CDU-Bundesvorsitz Helge Braun, Friedrich Merz und Norbert Röttgen zeigte sich, das alle drei ihre Befürworter bei den Norderstedter Christdemokraten haben. Friedrich Merz und Norbert Röttgen waren allerdings bei den Anwesenden nahezu gleichauf in der gefühlten Eignung. „Dabei erwarten die anwesenden Norderstedter CDU-Mitglieder, dass das Gesamtvotum der Basis auch bei der endgültigen Entscheidung der Delegierten berücksichtigt wird“, gab Thorsten Borchers die gefühlte Stimmung wider.

Neben Norderstedts Stadtpräsidentin Kathrin Oehme und dem CDU-Landtagskandidaten Patrick Pender für den Wahlkreis Norderstedt und Umland konnte Thorsten Borchers u.a. auch die Vorsitzende der Senioren – Union Susanne Rummel, den JU-Vorsitzenden Maik Skowronek, die Kreistagsabgeordneten Ute Algier und Joachim Brunkhorst sowie die Vorsitzende des Sozialwerkes Norderstedt e.V., Doris Vorpahl begrüßen.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.