Corona Andacht in Nahe

Landtagskandidat Sönke Siebke ist dabei – Am Montag, 24. Januar wird um 18 Uhr  in der Naher Auferstehungskirche in der Mühlenstraße  unter Einhaltung der 3G-Regel eine Taize‘-Andacht stattfinden, in der es um die Bitte um inneren Frieden in unseren Dörfern gehen soll, aber auch um den respektvollen Umgang mit den Corona-Toten.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.