MIT Schleswig-Holstein unterstützt die Isolation von Putin

Putins Angriffskrieg muss gestoppt werden.
MIT Schleswig-Holstein unterstützt die Isolation von Putin
Der vom russischen Präsidenten befohlene Angriff auf die Ukraine ist ein Verbrechen und
muss mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln abgewehrt werden. Die MIT SchleswigHolstein unterstützt in diesem Zusammenhang ausdrücklich alle Maßnahmen der
Bundesregierung, die darauf abzielen, der Ukraine zu helfen und Deutschland von
russischen Energieimporten unabhängiger zu machen.

„Es ist nicht die Zeit, parteipolitische Spielchen zu spielen“, so Stefan Lange,
Landesvorsitzender der MIT Schleswig Holstein. „Daher begrüßen und respektieren wir sehr,
dass auch die Grünen in dieser besonderen Lage ihre Ablehnung eines LNG-Terminals in
Brunsbüttel zurückstellen und Wirtschaftsminister Habeck sogar hat prüfen lassen, ob die
Laufzeiten der deutschen Atomkraftwerke verlängert werden könnten.“

Auch die weiteren Maßnahmen wie die Sperrung des deutschen Luftraums für russische
Airlines, der gezielte Ausschluss russischer Banken aus dem SWIFT-System oder die
Aufrüstung der Bundeswehr mit 100 Milliarden Euro finden in dieser besonderen Lage die
Zustimmung der MIT Schleswig-Holstein.
Stefan Lange: „Wir müssen mit allen Mitteln Putins Russland isolieren. Putin sollte weder die
Möglichkeit haben, sich mit Sportveranstaltungen in Szene zu setzen, noch sollten russische
Waren importiert oder Waren nach Russland exportiert werden. Gerade der Mittelstand ist
sich bewusst, dass dies auch ihn selbst trifft und unsere Wirtschaft schwere Folgen zu tragen
haben wird. Aber unsere Mitglieder sind bereit, ihren Beitrag zu leisten, um deutlich zu
machen, dass kriegerische Akte dieser Art schlicht inakzeptabel sind.“

Gleichzeitig rufen wir unsere russischen Freunde, die gegen diesen Angriff sind, zum
Widerstand gegen Putins Regime auf. Wir setzen weiter auf Partnerschaft und Austausch mit
dem russischen Volk – nicht aber mit dem System Putins.

Die Mittelstands-und Wirtschaftsunion Deutschlands (MIT) ist die größte parteipolitische
Wirtschaftsvereinigung Europas. Sie engagiert sich insbesondere für die Belange der Klein– und Mittelständischen Unternehmen (KMU). Der schleswig-holsteinische MIT-Landesvorsitzende Stefan Lange ist als direkter Ansprechpartner unter stefan.lange@mit-sh.de oder telefonisch unter 0173 2759583 für Gespräche oder Informationen erreichbar.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.